Sharing is caring!

(Werbung – unbezahlt) Mitte Februar haben mein Sohn und ich einen Wochenendausflug nach Rockanje gemacht. Gewohnt haben wir in einem gemütlichen Dünenzimmer mit Badewanne en Suite im Badhotel Rockanje.

Ich hatte Ende letzten Jahres durch Zufall ein Angebot für ein vergünstigtes Dünenzimmer für 2 Personen entdeckt und spontan zugeschlagen. Wie es uns gefallen hat, kannst du hier lesen..

 

Das Badhotel Rockanje: Abschalten vom Alltag

Das Badhotel Rockanje bietet verschiedene Zimmer vom Einzelzimmer, über Familienappartements mit Küchenzeile bis zur Suite mit eigener Infrarot Sauna.

Wir hatten eine “Duinkamer” (also Dünenzimmer) – ein Doppelzimmer mit Badewanne. Wir waren beide begeistert von diesem gemütlichen Zimmer, das sehr liebevoll gestaltet ist und in dem man sich fühlt, als wäre man in einer urigen Holzhütte. Hier kann man prima vom Alltag abschalten und eine kleine Auszeit genießen.

Zur Begrüßung haben wir auf unserem Bett ein Herz aus (künstlichen) Rosenblättern gefunden – Sohnemann fand es toll 😉  Das Hotel hat außerdem eine kleine Sauna und einen Pool, der aber natürlich erst im Sommer interessant wird.

Im Hotel kann man auch ausgezeichnet essen. Ausprobiert haben wir das aber nur zum Frühstück, das wirklich sehr gut war. Es gibt jeden Tag ein großes Frühstücksbuffet von 07:30 bis 10:30. Wir waren dank FrühaufsteherKind an beiden Tagen mit Abstand die ersten, aber es ist ja durchaus auch ganz angenehm den kompletten Frühstücksraum für sich zu haben. Wir saßen jeweils in der Nähe des Kamins – das ist zu dieser Jahreszeit sooo gemütlich!

Am Buffet gibt es alles, was das Herz begehrt.. Mini-Donuts, Rührei, Frühstücksspeck, Saft, Obst und ganz wichtig – guten Kaffee 🙂 Besonders schön finde ich, dass es dort auch einen kleinen Spielraum gibt. So konnte ich auch noch den vierten Kaffee in Ruhe trinken und mein Sohn war beschäftigt.

Badh