Sharing is caring!

Azurblaues Wasser, faszinierende Klippen und wunderschöne Sandstrände. So stellt man sich die Algarve in Portugal vor. Und das kommt der Realität tatsächlich verblüffend nah! Einen kleinen Einblick in die Schönheit der portugiesischen Küste gibt es hier mit 8 der schönsten Strände der Algarve.

Ehrlich gesagt, habe ich vorher gar nicht gewusst, dass es so WUNDERSCHÖNE Strände in Europa gibt! Und dann noch in dieser Masse! Wirklich! Die Algarve hat jede Menge Traumstrände zu bieten! Dieser Überblick soll dir einen kleine Einblick verschaffen. Und ich verspreche dir: Wenn du an der Algarve bist, wirst du noch viel mehr dieser Natur-Highlights entdecken!

#1 Der schönsten Strände der Algarve: Praia do Bordeira

Der Praia do Bordeira war einer der ersten Strände, die wir kennen und lieben gelernt haben. Im Winter ist man teils ganz allein an diesem ewig langen und breiten Strand. Es ist der Wahnsinn!

Der Praia do Bordeira ist allerdings kein Geheimnis, weswegen es hier schnell voller wird, sobald die Temperaturen steigen und vor allem sobald die Sommer-Urlaubszeit beginnt. Aber auch wenn der Strand-Parkplatz voll ist, lässt es sich am Strand selbst auf Grund seiner Weite noch prima aushalten!

Traumstrand an der Algarve: Praia do Bordeira bei Sonnenuntergang
Praia do Bordeira bei Sonnenuntergang

#2 Der schönsten Strände der Algarve: Praia do Felesia

Über den Praia do Felesia sind wir zunächst durch Zufall gestolpert. Eigentlich war ich nur auf der Suche nach einem günstigen Stellplatz mit Dusche. Auf einem Spaziergang durch die Umgebung haben wir dann diesen genialen Strand gesehen und waren sofort begeistert.

Im Laufe der Zeit waren wir hier noch mehrfach. Auf den Klippen kann man wunderbar spazieren gehen. Es duftet nach Zistrosen und der Wind weht einem um die Nase. Unten ist ein kilometerlanger Sandstrand. Ich bin hier liebend gern laufen gegangen – erst oben auf dem Weg die Klippen entlang und dann barfuß unten am Strand. Diese Erfahrung war Glück pur!

Die schönsten Strände der Algarve_ Praia do Felesia
Praia do Felesia, Algarve Portugal

#3 Praia de Benagil

Benagil ist ein kleiner Ort mit einem kleinen gemütlichen Strand. Der Strand ist ganz nett, aber nicht DAS Highlight. Das Highlight liegt NEBEN dem Strand: Die Höhle von Benagil. Zu den Höhlen kommt man im Sommer (dann sind die Wellen normalerweise nicht zu hoch) mit einem SUP oder mit einer Bootstour, die man direkt am Strand buchen kann.

In die Höhle schwimmen kann man auch – allerdings musst du dann wirklich vorsichtig sein, da tagsüber jede Menge Boote zur Höhle fahren. (Allgemein wird davon abgeraten zu schwimmen)

Strände an der Algarve - Benagil
Höhle von Benagil

#4 Traumstrand Praia da Marinha

Nicht weit von Benagil befindet sich der Praia da Marinha. Der Praia da Marinha wird von Felsformationen unterbrochen, somit kann man je nach Stand der Gezeiten am Strand um die Felsen herumlaufen. Das macht diesen Strand super spannend und abwechslungsreich. Im Sommer bei schönem Wetter ist es hier allerdings fürchterlich voll, da dieser Strand an einer der berühmtesten Felsformationen der Algarve liegt.

Schöne Strände Algarve: Praia da Marina

#5 Der schönsten Strände der Algarve: Praia do Beliche

Auf dem Weg zum Capo São Vincente haben wir den Praia do Beliche entdeckt. Bevor man den Sand zwischen den Zehen genießen kann, muss man allerdings zu erst einmal gefühlt 300 Stufen nach unten steigen – und später natürlich auch wieder nach oben. Ein prima Workout für faule Vanlifer 😛

Praia do Beliche

#6 Der schönsten Strände: Praia da Arrifana

Strände der Algarve., Portugal: Praia da Arrifana

Der Praia da Arrifana ist in der Nähe der Stadt Aljezur an der Westküste Portugals. Dieser Strand ist bei Surfern sehr beliebt. Dementsprechend findest du hier auch Surfschulen.

Wir waren besonders von den spannenden Felsen im Wasser begeistert!

#7 Monte Clérigo

Der Strand von Monte Clérigo ist ebenfalls sehr beliebt bei Surfern. Ein wahrer Schatz befindet sich allerdings etwas weiter südlich. Hier gibt es einsame Strände, zu denen man nur teilweise hinunter kommt. Entlang der Küste verläuft hier ein Wanderweg. Es lohnt sich auf jeden Fall diesen zumindest ein Stück entlang zu laufen und die Weite Landschaft zu genießen und mit Blick auf die Strände weit unten zu träumen. Wenn man sich nicht scheut etwas zu klettern, kommt man an einigen Stellen auch zum Strand hinunter.

#8 Der schönsten Strände der Algarve: Praia de Santo António

Dieser Strand ist ein Herzensstrand und darf deshalb nicht fehlen. Er ist nicht so ein Highlight wie die anderen und viele weitere Strände, die es entlang der portugiesischen Küste noch gibt. Der Praia de Santo António ist so besonders, weil er der erste Strand ist, den wir jedes Mal besucht haben, wenn wir von Spanien aus nach Portugal kamen (das war immerhin 3 Mal) Dieser Strand hat mir ein Gefühl von “endlich wieder zu Hause” gegeben.

Weitere Strände an der Algarve

Diese 8 Strände sind nur eine klitzekleine Auswahl. Es gibt ein vielfaches mehr an wundervollen Stränden entlang der Küste der Algarve. Dazwischen immer wieder kleine Paradiese. Wenn du einen Roadtrip entlang der Küste planst, lass dich einfach von der Schönheit der Natur mitreißen und halte an, wo es dir gefällt.

Algarve – Wann ist die beste Reisezeit?

Tja, die Algarve ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Dementsprechend ist es hier im Sommer nicht nur richtig warm, sondern auch richtig voll. Wir waren hier von Februar bis Ende Mai und haben uns dann weiter auf den Weg Richtung Norden gemacht, weil es spürbar voller wurde. Mein Tipp ist also auf jeden Fall die Algarve außerhalb der Sommersaison zu besuchen.

——

Anzeige

Suchst du noch eine Unterkunft an der Algarve?

Booking.com

——

Die schönsten Strände der Algarve

Sharing is caring!

shares