Bullitour Italien

Bolsena

Weiter geht die Tour mit meinem VW Bus nach Bolsena.

Zuerst schaue ich mir die Promenade am See an. Diese ist nicht besonders spektakulär, besonders wenn man weiß was Bolsena sonst noch zu bieten hat. Am Yachthafen setze ich mich in den Schatten und lese noch ein bisschen.

Die Altstadt von Bolsena

Danach mache ich mich auf den Weg in das alte Stadtzentrum und von dem ich wirklich beeindruckt bin! Man kann zu einer Burg (Castle Rocca Monaldeschi) hinauf steigen und hat oben einen tollen Ausblick. (Wie ich später sehe, könnte man auch direkt oben parken) Außerdem besteht dieser Teil der Stadt aus lauter schmalen Gassen. Wirklich schön!

Zwischendurch setze ich mich in eine gemütliche Mischung aus Buchladen und Café. Später gibt es noch leckere Pizza.

Trinkwasser aus Bolsena

Als ich wieder auf dem Parkplatz ankomme, entdecke ich einen Automaten, aus dem man Trinkwasser abfüllen kann. 5 Cent für 1,5 Liter kostet es und man kann wählen zwischen Wasser mit und ohne Kohlensäure. Der Automat wird auch von den EInheimischen fleißig genutzt und plötzlich freue ich mich über die nervigen deutschen Pfandflaschen, die ich bisher noch nicht losgeworden bin.

Am Abend fahre ich zurück zu dem Parkplatz direkt am See, den ich heute entdeckt habe, um dort zu übernachten.