//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Sharing is caring!

(Werbung) Wer meinen Blog etwas durchstöbert, wird feststellen, dass ich kein Fan von Campingplätzen oder großen Stellplätzen bin, auf denen man mit seinen Nachbarn quasi kuschelt. Am liebsten stehe ich in der Natur – entweder allein oder mit einigen wenigen “Mitstreitern”. Ganz fabelhafte Stellplätze in Deutschland findet man im Landvergnügen Stellplatzführer. Gerade ist die neue Ausgabe für 2019 erschienen! 🙂 

Landvergnügen – Der andere Stellplatzführer

Während unserer Bullitour zum Bodensee 2016 sind mein Sohn und ich zu begeisterten Fans von Landvergnügen geworden. Ich, weil man eben nicht wie Ölsardinen in der Dose nebeneinander steht und mein Sohn, weil es auf diesen Stellplätzen immer so unglaublich viel zu entdecken gibt. Einiger unserer Erfahrungen mit Landvergnügen kannst du hier nachlesen.

Im Landvergnügen-Stellplatzführer finden sich auch für 2019 wieder über 600 Gastgeber in ganz Deutschland. Und diese haben einiges zu bieten. Von Brennereien, über Käseproduzenten und Erlebnisbauernhöfe, bis zu Winzern ist alles dabei. Man kann auf den Höfen nicht nur idyllisch übernachten, sondern auch hausgemachte Produkte kaufen oder sogar Einblicke in die Produktion erhalten. Neu ist ab diesem Jahr, dass es  außerdem über 1.400 private Stellflächen gibt.

Dieser Stellplatzführer ist für Campingbusse, Wohnmobile und teilweise (75% der Gastgeber) für Wohnwagen-Gespanne geeignet. Er enthält eine Jahresvignette (gültig bis 31. März 2020), mit der man bei den Gastgebern jeweils für 24h Stunden kostenfrei stehen darf.

Für Bulli-Fahrer ist ja eine wichtige Frage auch häufig die nach einer Toilette. Keine Sorge! Viele Landvergnügen-Höfe haben Toiletten, einige bieten sogar eine Dusche (teilweise gegen eine geringe Gebühr)

Hier kannst du  Landvergnügen – Der andere Stellplatzführer 2019 bestellen.

Ahoi und allzeit gute Fahrt!

Anja

Sharing is caring!

shares