Sharing is caring!

(Werbung/Pressereise) Zeeland ist eine Provinz der Niederlande und eine beliebte Urlaubsregion. Das kommt nicht von ungefähr, denn Zeeland verfügt über 600km Küstenlinie und hat auch besonders für Urlaub mit Kind einiges zu bieten.

Hier habe ich 9 Tipps für eure Reise nach Zeeland mit Kindern zusammengestellt – von Outdoor-Aktivitäten, über Essens-Tipps bis zu einer besonderen Übernachtungsmöglichkeit.

 

Tipp № 1) Ab an den Strand!

Life is better at the beach.. isso. ;D 

In der niederländischen Provinz Zeeland gibt es traumhafte lange Sandstrände, die im Sommer ein Paradies zum Baden für Groß und Klein sind. Aber auch in den kühleren Monaten lohnt sich immer ein Strandspaziergang, denn was gibt es schöneres als sich den Wind etwas um die Nase pusten zu lassen und den Wellen zuzuhören. Außerdem kann man zu jeder Jahreszeit super Sandburgen bauen 😉

Die Küste von Zeeland hat insegsamt eine Länge von über 600km. Wahnsinn, oder? Noch dazu sind die Zeeländischen Strände sehr sauber und die Wasserqualität ist hoch. 

 

Tipp № 2) Aktivitäten in Zeeland: Deltapark – Wissen und Spaß

Im Deltapark gibt es für Groß und Klein einiges zu entdecken. Die Großen und interessierten Kleinen können sich die Geschichte und die Technik der riesigen Flutabwehranlage erklären lassen:

Durch die lange Küstenlinie ist Zeeland sehr anfällig für hohe Wasserstände. Nach einer großen Flut im Jahr 1953 hat man sich daran gemacht eine einzigartige Anlage – die Deltawerke – zu errichten, die zum einen die Küsten vor hohen Wasserständen schützt und zum anderen die Gezeitenströme weiterhin zulässt. Das Bauwerk und die Technik die dahinter steckt, sind wahnsinnig beeindruckend.

Im Deltapark kann man sich zunächst einen Film zum Bau anschauen. Außerdem ist es möglich das Sturmflutwehr mit einem Guide zu besichtigen. Das ist sicher nicht für alle Kinder interessant, aber mein Sohn (7) war sehr beeindruckt und interessiert.

Darüberhinaus gibt es im Deltapark einiges mehr zu entdecken: In einer Orkanmaschine kann man – geschützt mit einer Taucherbrille – hautnah die Kraft eines ordentlichen Sturmes erfahren. Für kleine Entdecker gibt es außerdem einen tollen Wasserspielplatz und weitere Spielplätze. Auch ein Aquarium befindet sich im Park.

Direkt neben dem Deltapark gibt es übrigens ein Restaurant, in dem man prima Muscheln und Kibbeling essen kann – siehe Tipp Nummer 7.

Der Deltapark im Überblick

Adresse: Deltapark Neeltje Jans, Eiland Neeltje Jans, Faelweg 5, 4354RB, VROUWENPOLDER

Öffnungszeiten: 30.März bis 04.November | täglich 10:00 – 17:00

Eintritt: Erwachsene 23€ | Kinder 4 – 11 Jahre 17,50€ | Kinder 2-3 Jahre 8,50€ | Parken 7,50€

Führung Sturmflutwehr: 3,50€ pro Person

Weitere Informationen: www.neeltjejans.nl/de/

 

Tipp № 3) Zeeland mit Kind  – Klettergarten

Wer etwas Abwechslung zu Strand und Wasser haben möchte, findet in Westenschouwen einen Klettergarten für die ganze Familie. Im Klettergarten Zeeuwse Helden gibt es insgesamt sechs Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden – auch ein abwechslungsreicher Parcours für jüngere Kinder ist dabei. (Mindestgröße 1,15m). 

Bevor es los geht, bekommen die Kinder eine Einweisung und lernen wie sie sich richtig sichern. Die Parcours für die Großen liegen höher und haben die ein oder andere anspruchsvollere Überraschung zu bieten..

Klettergarten Zeeuwse Helden

Adresse: Kraaijensteinweg 140, Westenschouwen

Öffnungszeiten: Ende März bis Ende Oktober

Eintritt: Erwachsene 19,50€ | Kinder 13 – 17 Jahre 17,50€ | Kinder 8 – 12 Jahre 15,50€ | Kinder ab 5 8,50€

Weitere Informationen: www.klimboszeeuwsehelden.de

 

Tipp № 4) Seehunde gucken bei einer Rundfahrt auf der Oosterschelde

Wenn man am Meer ist, kann man doch auch gleich mal eine Bootstour machen. Wir beide lieben das. Von Burghsluis aus fährt die MS Onrust. Es gibt zwei verschiedene Touren: Eine Familienrundfahrt (1,5h) und eine Naturerlebnisfahrt (2,5h).

Wir haben die 1,5 stündige Familienrundfahrt gemacht und tatsächlich auf den Sandbänken einige Seehunde gesehen. An Bord gibt es Ferngläser, so dass man die Seehunde auf den Sandbänken auch wirklich sehen kann. Auch das Sturmflutwehr kann man bei der Tour noch einmal von See aus anschauen.

Bootstouren mit der MS Onrust

Adresse Ablegestelle: Nieuwe Havenweg 5, 4328NJ Burghsluis, (Burgh-Haamstede)

Abfahrtzeiten: gibt es hier im Überblick auf der Homepage der MS Onrust

Preis Familienrundfahrt: Erw. 14€ | Kinder (3 bis 11) 10€

Preis Naturerlebnisfahrt: Erw. 18€ | Kinder (3 bis 11) 12€

Weitere Informationen: www.ms-onrust.nl/de/

 

Tipp № 5) Essen, Spielen und Lernen in der Pfannkuchenmühle

Die Pfannkuchenmühle in Burgh-Haamstede hat einiges zu bieten: Zunächst einmal natürlich Pfannkuchen 😀 Süße und salzige – für jeden ist etwas dabei. Vor der Mühle gibt es außerdem einen richtig tollen Spielplatz, auf dem sich die Kinder austoben können, während die Erwachsenen vielleicht noch einen gemütlichen Kaffee zum Nachtisch trinken.

Das Highlight für uns war allerdings die Besichtigung der Mühle. Denn diese arbeitet nach wie vor und man kann eine Führung buchen. Es geht ins Innere und man bekommt einen Einblick wie so eine Mühle arbeitet. Das riesige Windrad rast am Fenster vorbei. Zwischendurch wurde es angehalten und wir konnten nach draußen gehen – ich war wirklich erstaunt wie groß die einzelnen Flügel des Mühlrades in Wirklichkeit sind!

In der Mühle wird übrigens das Vollkornmehl für die Pfannkuchen im Restaurant gemahlen.

Pannekoekenmolen

Adresse: Burghseweg 53, 4328 LA Burgh-Haamstede

Öffnungszeiten: täglich 12 bis 20 Uhr

Weitere Informationen: www.pannekoekenmolen.nl

 

Tipp № 6) für euren Urlaub mit Kind in Zeeland: SUP – Stand Up Paddling

Wer es etwas actionreicher mag ist im Zeil- & Surfcentrum Brouwersdam gut aufgehoben. Hier kann man u.a. einen Anfängerkurs für Stand Up Paddling buchen.

Badebekleidung und Wasserschuhe sollte man selbst mitbringen – wer keine hat, kann im Shop aber auch welche kaufen. Die Neoprenanzüge bekommt man vor Ort geliehen. Wenn man es endlich geschafft hat, sich irgendwie in seinen Neoprenanzug reinzuquetschen, kann es auch schon los gehen und es heißt ran an die Bretter! Zuerst wird die Größe der Padel richtig eingestellt und dann geht es auch schon – oh Schreck – ins kalte Wasser (zum Glück nur bis knapp über die Knie), um dann auf’s Board zu steigen und zunächst kniend loszupaddeln. Der Anfang ist überraschend einfach. Ich habe mir das Ganze deutlich wackeliger vorgestellt. Und obwohl weder ich noch mein Sohn vorher jemals auf so einem SUP-Brett standen, klappt es von Anfang an echt gut und wir haben riesigen Spaß.

Bei guten Bedingungen dürfen Kinder hier auch allein SUPen. In unserem Fall war der Wind allerdings relativ stark, so dass die Kinder jeweils bei einem Erwachsenen mitgefahren sind.

Im Surfzentrum kann man außerdem Segeln & Windsurfen und es gibt einen “Waterjump” – eine ziemlich wilde Rutsche, für die man extra einen Sicherheitshelm braucht.

Zeil- & Surfcentrum Brouwersdam

Adresse: Ossenhoek 1 (Kabbelaarsbank), 3253 MH Ouddorp Der

SUP-Kurs “Clinic” findet bis einschließlich September jeden Samstag von 13 bis 14:30 statt. Weitere Termine auf Anfrage (mind. 3 Teilnehmer) | Preis: 19,50€ pro Person inkl. Neoprenanzug und Board Weitere Informationen: www.brouwersdam.nl/de/

 

Tipp № 7) Essen in Zeeland – Muscheln und Kibbeling

Wenn man schon an der Küste ist, gehört auch Fisch irgendwie dazu. Zeeland ist bekannt für seine Miesmuscheln. Leckere Muscheln und Kibbeling gibt es zum Beispiel im Restaurant Proef Zeeland direkt neben dem Deltapark. Kibbeling ist fritierter Fisch und neben Miesmuscheln ein sehr beliebtes Essen in Zeeland (und auch in anderen Teilen der Niederlande).

Im Proef Zeeland kann man gemütlich draußen sitzen und beim Essen die Aussicht auf’s Meer genießen. 

Restaurant Proef Zeeland

Adresse: Faelweg 1, 4354 RB Vrouwenpolder

Weitere Informationen: www.proefzeeland.nl

Tipps für deinen Urlaub in Zeeland Restaurant Proof Zeeland

Tipp № 8) Abendessen im Strandrestaurant

Entlang von Zeelands Stränden gibt es jede Menge Restaurants. Mein Tipp: Setzt euch hier gemütlich hin, esst, trinkt vielleicht ein Glas Wein und genießt am Abend einfach den herrlichen Sonnenuntergang.

Wir waren zum Beispiel im Beachclub Perry’s (Adresse: Strand Brouwersdam 1, 4322 NR SCHARENDIJKE, www.beachclubperrys.nl)

 

Tipp № 9) für Urlaub mit Kind in Zeeland – eine abenteuerliche Übernachtung

Wir sind ja normalerweise mit VW-Bus Paul unterwegs, aber diesmal haben wir in einer Strand-Lodge im Strandpark De Zeeuwse Kust  übernachtet. 

Unsere Lodge hatte ein großes Wohn-/Esszimmer mit kleiner Küche, sowie 2 Schlafzimer, in denen insgasamt 5 Leute hätten schlafen können. So hatten wir zu zweit wirklich jede Menge Platz :D. Es gibt hier außerdem weitere Strand-Lodges für 6 und 8 Personen. 

Das Geniale an den Lodges ist, dass sie von innen aussehen wie Zelte. Falsch.. es SIND Zelte. Als zweite „Schicht“ haben sie allerdings außen Holz. Innen ist es absolut gemütlich! Und vor der Haustür ist es auch richtig toll, da hier Sand liegt, in dem Kinder wunderbar spielen können. Auf den Terassen stehe außerdem gemütliche Liegen, so dass man eigentlich gar nicht anders kann als sich hineinzulegen und die Nase in die Sonne zu strecken. Die Lodges sind nämlich so ausgerichtet, dass auf der Terrasse die meiste Zeit des Tages die Sonne scheint.

Die Lodges sind allerdings nur von April bis Oktober buchbar. In den Wintermonaten ist es dafür einfach zu kalt, denn durch die Bauweise ist man innen doch recht abhängig von der Außentemperatur 😉 Es gibt zwar ein Klimagerät, aber das hat es bei unserem Besuch kaum geschafft etwas Wärme zu produzieren.

Im Strandpark gibt es außerdem ein Hotel und weitere Häuser, die gemietet werden können. Außerdem gehört zur Anlage ein Campingplatz mit insgesamt 220 Stellplätzen. In ca. 10 Minuten ist man vom Strandpark am wunderbaren Sandstrand und ist das Wetter doch einmal schlecht, gibt es innerhalb der Anlage ein tolles Schwimmbad!

Strandpark De Zeeuwse Kust

Adresse: Helleweg 8, 4326 LJ Renesse

Weitere Informationen: www.strandparkdezeeuwsekust.nl/de/

Und noch ein extra Tipp zum Schluss: Viele weitere Informationen und Tipps rund um Zeeland findest du auf der Webseite vom Tourismusverband Zeeland (VVV Zeeland) .

Dieser Beitrag nimmt an der Blogparade Zeeland – Eine Liebeserklärung an Hollands Küste teil. Für noch mehr Inspiration, schau unbedingt dort vorbei!

Warst du auch schon in Zeeland und bist genauso begeistert wie wir? Wenn du noch weitere Tipps oder auch Fragen hast, hinterlasse gern einen Kommentar!

 

Ahoi Anja

 

Offenlegung: Dieser Beitrag ist im Rahmen einer Pressereise entstanden, d.h. die Übernachtungskosten, Eintrittsgelder und auch die Verpflegung wurden für uns übernommen. Vielen lieben Dank an Sonja vom VVV Zeeland sowie Corine und Julian von  für das großartige Wochenende!

Einen weiteren Beitrag zu dieser Pressereise findest du außerdem hier bei Christina von mamachillt.

Zeeland mit Kind - Tipps zu Unternehmungen, Essen, Übernachtung

Sharing is caring!

shares